OG Steyr Stadt

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Pensionistentreffen Tunis

Vom 7. bis 14. April 2010 war der 1. Turnus vom Pensionistentreffen in Tunis unterwegs. Von der Orstgruppe Steyr Stadt waren 19 Teilnehmer in Mahdia.

 

Wir waren im hervorragenden Hotel El Mouradi untergebracht wo uns nichts abging.

imgp3864

Nach einem tollen Begrüßungsfest fuhren wir am Nachmittag nach El Djem wo wir das großartige Amphitheater besichtigten. Im Museum von El Djem  ist die größte Mosaiksammlung Tunesiens untergebracht. Diese tollen Bilder muß man einfach gesehen haben.

imgp3891 imgp3954









imgp3930

Am Freitag ging es nach Matmata. Nach einer Kutschenfahrt durch die größte Oase konnten wir das genaue Gegenteil kennenlernen, die mondlandschaftsähnliche Steinwüste am Rande der Sahara sowie die Troglodytenhäuser der Berber. Sehr beeindruckend, es wird einem vor Augen geführt, wie bescheiden diese Menschen in ihren Höhlenwohnungen lebten und auch heute noch leben.

img_0001

img_0002

 

 

 

 

 

 


Karthago/Tunis/Sidi Bou Said war eine Reise wert. Tunis, die Hauptstadt Tunesien, die Millionen Metropole liegt heute dort, wo früher Karthago war. Die Ausgrabungen, die wir besichtigen konnten, zeugen von der Vergangenheit. Am Fuße dieser Ausgrabungen liegt Sidi Bou Said, ein malerisches Künstlerdorf, daß durch seine weißen Häuser mit  den blauen Türen und Fensterläden bezaubert.

imgp4022

imgp4049










Aber auch die Landwirtschaft Tunesien wurde uns bei einer Wanderung nahe gebracht.
In Kairouan konnten wir die Moschee Sidi Oqba sowie das riesige Wasserbecken der Stadt aus dem 9. Jahrhundert bestaunen. Monastier ist der Gegensatz, liegt direkt am Meer und zeugt mit seiner mächtigen Festung (Ribat ) von den Auseinandersetzungen  zwischen der arabischen Bevölkerung der byzantinischen Weltmacht.

imgp4190

imgp4137imgp4228









Der Höhepunkt unserer Besichtigungen war die Fahrt nach Sousse & El Kantaoui. Die Medina in Sousse, mit dem riesigen Basar, in dem sich die Menschen nur so drängen und es ein übergroßes Angebot zum Kaufen gibt, von Lederwaren, Kleidung, Obst und Gewürzen (dieser Duft)sowie Souvenirs ist einfach gigantisch. Eine sehr gut erhaltene Stadtmauer umgibt diese Altstadt. El Kantaoui mit seinen prächtigen Villen und dem schönsten und beliebtesten Yachthafen Tunesiens führte uns die Welt der „Reichen und Schönen“vor, anschließend zeigte uns der Reiseleiter auch die andere Seite der Stadt. Am Stadtrand werden von den Berbern, die aus ihren armen Gegend nach Sousse kommen , mühsamst Häuser gebaut, ein Raum nach dem anderen, damit sie ein Dach über dem Kopf haben.

imgp3975imgp3977









imgp4273

Wir verbrachten eine tolle Woche in Tunesien, das Wetter war schon sehr schön und die Reiseleiter haben uns ihr Land wirklich nahe gebracht.  Es bleiben für alle beeindruckende Erlebnisse. Ein Dank an Seniorenreisen, die dies immer hervorragend organisieren.

 


PVÖ - LO Oberösterreich All Rights Reserved © 2016

Datenschutz | Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf 'Datenschutzerklärung' klicken. Hier der Link zu unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.